Liebe Leser!

In dieser Rubrik wollen wir Ihnen über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen aus unserem Einrichtungsleben berichten!

Momentane Blitzlichter aus den Einrichtungen nachfolgend in Kürze, weitere Informationen zu den Ereignissen finden Sie dann links im entsprechenden Untermenü!

 

Aktuelle Stellenangebote finden Sie hier links! Bitte klicken Sie auf den entsprechenden Reiter!

 

Traditionelle Neujahrsfeier der Mitarbeiter SBW am 25.1.

Wie jedes Jahr wieder feierten wir auch dieses Jahr den Start des Jahres zusammen mit vielen MitarbeiterInnen und Ehrenamtlichen in geselliger Runde, gutem Essen, Einlagen und sogar mit kleinen Feuerwerk! Es war wieder ein sehr schönes Fest, das neue Jahr kann kommen!

 

Wohngruppen im Wohn-und Integrationsprojekt Theodolindenstrasse 

Der bauliche Umbau und die Renovierung unseres Wohnheims Theodolindenstrasse (zumindest im Innenbereich) ist inzwischen nahezu abgeschlossen. Wir freuen uns uns auf die Nutzung des neuen Treppenhauses und in Bälde der wunderbaren neuen Gemeinschafts- und Schulungsräume im erstellten Anbau.

Im Frühjahr 2018 ändern wir nochmal in Anpassung an die veränderte Nachfragesituation die konzeptionelle Ausrichtung:

Wir werden stationär ab Frühjahr in nur noch 3 stationären heilpädagogischen Gruppen insgesamt 27 Jugendliche betreuen. Neben zwei heilpädagogischen Gruppen wird es eine heilpädagogische Verselbständigungswohngruppe geben.

Die Grupppen sind jetzt auch offen für andere Jugendliche mit Hilfebedarf (also nicht nur Flüchtlinge).

Einige Zimmer im Haus werden an verschiedene jugendliche Zielgruppen frei vermietet (Jugendliche/Junge Erwachsene, die aus der Jugendhilfe entlassen sind, Auzszubildende, Studenten etc.), sodass das integrative Leben im Haus auch mit der Wohnbelegung und den räumlich nun bald möglichen übergreifenden  integrativen Angeboten gestärkt wird.

 

Die grossartige Unterstützung unserer Angebote Im Elterncafe/ Mutter-Kind-Angebote durch die Aktion "Mama ist die Beste" von Fa.Karstadt nun bereits im 2. Jahr erefolgreich!

In der Filiale von Karstadt am Hauptbahnhof werden das ganze Jahr  über 1 Cent pro getätigtem Einkauf zurückgelegt und in Sammelboxen in der Weihanchtszeit zusätzlich gesammelt. Mit Verdoppelung der gesammelten Summe kam dabei im zweiten Jahr erneut ein toller Unterstützungsbetrag in Höhe von fast. 24000€ für unsere Mütter und Kinder  heraus.

Und dazu die weitere tolle Nachricht: die Aktion soll auch 2018 weitergehen!
Herzlichen Dank dafür!

 

Grosses Abschiedsfest für die Jugendlichen aus der Erstaufnahme Meindlstrasse

Nach fast 2 Jahren beenden wir unser Engagement in der Erstaufnahme für junge Flüchtlinge zunächst im Hotel Central und dann in der Meindlstrase. Fast 400 Jugendliche fanden hier in der Phase der Erstaufnahme eine vorübergehende Bleibe ehe sie dann in verschiedenste Orte und Jugendhilfeeinrichtungen bundesweit weitervermittelt wurden. 

Am 30.9. lud das Betreuungsteam nochmals alle ehemaligen Jugendlichen, Kollegen , Förderer und Freunde der Einrichtung zum Abschiedsfest. Besonders viele ehemalige Jugendliche kamen und zeigten wie weit sie durch gute Unterstützung bereits in ihrem Integrationsprozess gekommen sind. Viele herzliche Begegnungen machten deutlich wie wertvoll die Arbeit dieses Hauses ist. Mit Wehmut verlassen alle am 15.10. das wunderbare Projekthaus. Das Betreuungsteam bleibt glücklicherweise mit neuer Aufgabe weitgehend zusammen (siehe nächster Punkt unten) 

 

Eröffnung der heilpädagogischen Wohngruppe für junge Flüchtlinge in der Theodolindenstrasse

Am 15.10. eröffnete nun endlich die letzte der neu geschaffenen Wohngruppen für junge Flüchtlinge im Wohn- und Integrastionsprokjekt in der Theodolindenstrasse.

Zu unserer Freude wird weitgehend das bisherige Team aus der Erstaufnahme in der Meindlstrase die neue Gruppe  aufbauen.

 

Neuer Spielplatz für die Mutter-Kind-Wohngruppe in der Landshuter Allee

Zur grossen Freude der Kleinsten und Ihrer Mütter konnten wir kürzlich den neu gestalteten Spielplatz im Hinterhof des Gebäudes der Wohngruppe einweihen. . Dank grosszügiger Spenden konnte der Hinterhof  und Spielplatz nun sehr schön und neu gestaltet werden. Herzlichen Dank allen die mit beigetragen haben!

 

Bauarbeiten für den Anbau im Wohnheim Theodolindenstrasse haben begonnen

Lange ersehnt haben die Bauarbeiten für den Anbau zum Wohnheim in der Theodolindenstrasse begonnen. Jetzt hoffen wir dass es zügig voran geht und wir baldmöglichst die neuen Gemeinschaftsräume nützen können.

 

Filmbeitrag über das neue Wohnprojekt in Harlaching

In dem überzeugendem Filmbeitrag über das kirchliche Engagement im Flüchtlingsbereich wird über das Wonprojekt in der Theodolindenstraße und dem dort lebenden Saddam berichet.

Über Youtube könnt Ihr euch den Film ansehen:

http://youtu.be/XlRL8cptaKg 

 

Die Süddeutsche Zeitung berichtet über uns  

Am 14.12.2015 berichtete die Süddeutsche Zeitung im Rahmen der Aktion Adventskalender über die Einsatzbereitschaft unserer Einrichtung. 

Nähere Informationen finden Sie unter "Presse"

 

Andrea Burkhardt gewinnt Kochshow und spendet Gewinn für Mutter-Kind-Wohngruppe

Unsere Kollegin, Andrea Burkhardt, gewann am 18.12.2015 die ZDF-Kochshow Küchenschlacht und spendete ihren gesamten Gewinn von 1.500€ an die Mutter-Kind-Wohngruppe der Landshuter Allee! Einfach grandios!

Wir gratulierten Ihr herzlich und freuen uns auf eine schöne Gemeinschaftsaktion mit den Mädels und Ihren Kindern! Die entscheidende Sendung, in der Andrea gewann, könnt Ihr hier in der Mediathek von ZDF anschauen:

http://nrodl.zdf.de/none/zdf/15/12/151216_mittwoch_dku_436k_p9v12.mp4

 

Eröffnung der dritten  Wohngruppe in der Theodolindenstrasse

Seit Anfang Dezember 2015 finden weitere 15 jugendliche Flüchtlinge eine neue Heimat im Wohnprojekt Theodolindenstrasse. Die BetreuerInnen freuen sich zusammen mit ihren neuen Jungs  dass der Start erfolgen konnte.. Die Gruppe arbeitet nach dem Konzept §13,3 SGB VIII.

 

 

Kurzbericht über das Wohnprojekt Theodolindenstrasse in der BR Rundschau

Ein weiteres Beispiel des besonderen Engagement der Kirche für Flüchtlinge anlässlich der Freisinger Bischofskonferenz 12.11.2015. Zu sehen unter:

http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/nachrichten/bischoefe-fluechtlinge-kirche-100.html

 

Junge Flüchtlinge am Christkindlmarkt

Am 09.12.2015 stellte sich die KJF mit seiner Erstaufnahmestelle und weiteren Angeboten bezüglich Unbegleiteten Minderjährigen Flüchtlingen (UmF) am Christkindlmarkt am Harras vor. Unsere Jugendlichen bastelten zusammen mit den Bürgern aus Sendling weihnachtliche Geschenke. Es war ein reges Miteinander zwischen den Jugendlichen und den Gästen des Weihnachtsmarktes.

 

 Nikolaus in der Erstaufnahmestelle

Auch für die  Meindlstrasse hat sich der Nikolaus Zeit genommen und den dort lebenden unbegleiteten minderjährigen Flüchtlichen (30 Jugendliche) Obst und Nüsse vorbei gebracht. Statt eines Gedichtes wurde der Nikolaus dort mit afghanischen Liedern und afrikanischen Tänzen überrascht. Nächstes Jahr kommt er bestimmt wieder.

 

Unsere Jungs beim FC Bayern

Jugendliche aus unserer Erstaufnahme durften beim grossen FC Bayern einen Tag verbringen und am Trainingsgelände mittrainieren. Ein wahrhaft aufregender Tag für unsere Jungs, besonders die Abholung durch den FC Bayern-Bus wird lange in Erinnerung bleiben!

 

Fachtag Flüchtlingsarbeit KJF

Der von uns veranstaltete Fachtag für Mitarbeiter der KJF vorwiegend in der Arbeit mit jungen Flüchtllingen am 26.10.2015 war ein voller Erfolg. 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer lauschten den interessanten Vorträgen Thema "Trauma und Migration" von Frau Kammerlander von Refugio und "Asylrecht" von der Rechtsanwältin Frau Seidl und tauschten Ihre Erfahrungen aus.

 

Eröffnung der zweiten Wohngruppe für junge Flüchtlinge in Harlaching

Anfang Oktober eröffnete im Projekthaus Theodolindenstrasse die zweite sozialpädagogisch betreute Gruppe, der Umbau und die Renovierungen in diesem Stockwerk wurden abgeschlossen. Wir wünschen den neuen Jugendlichen und MitarbeiterInnen einen guten Start und alles Gute!

Und bald schon werden weitere Gruppen starten. 

 

Grosses Konzert für Flüchtlinge und derem Helfer am Königsplatz

Letzten Sonntag feierten 24.000 Menschen ein grosses Konzert mit vielen fleissigen Helfern und Flüchtlingen am Königsplatz. Mehrere bekannte Künstler u.a. Herbert Grönemeier traten ohne Gage auf. Danke der Stadt und den Organisatoren, die das Fest mitveranstaltet haben. Unsere Jungs und wir waren auch dabei.

Ein wunderbares Zeichen einer solidarischen und engagierten Stadt München!

 

Opferfest  Meindlstrasse

Bei ausgelassener Stimmung mit Grillen, Gartenfeuer, Tanz und Musik feierten die Jugendlichen, Kolleginnen und Gäste das islamische Opferfest  im Garten der Meindlstrasse. 

 

Neue Familienhebamme im Team der Frühen Hilfen

Ab 15.10.2015 erweiterten wir unser Fachangebot der Frühen Hilfen in der Sozialregion München-Sendling mit dem Einsatz einer Familienhebamme. Wir freuen wir uns auf die zusätzliche Kompetenz, die eine ausgebildete Hebamme im Team zur Unterstützung unserer jungen Familien mitbringt.

 

Sommerfest der Mutter-Kind Betreuung

Wie jedes Jahr feierte das Team der Mutter-Kind-Betreuung mit den Müttern und Kindern ein schönes Grillenfest mit Musik und Spielen. Vor allem die Kinder hatten viel Spass mit den selbst kreierten Luftballonfiguren.

Mehr dazu im Link Mutter-Kind-Betreuung.

 

Flüchtlinge beim Tunnellauf

Die Eröffnung  des neuen Tunnels  am Luise Kieselbach Platz wurde mit einem grossen Tunnelfest und einem Tunnellauf gefeiert. Unsere Flüchtlingsjungs durften mitlaufen und hatten sehr viel Spass dabei. 

 

Kinder laufen für Flüchtlinge

Die Kinder der Grundschule Sendling sammelten Spenden für unsere Flüchtlingshilfe die Erstaufnahme in der Meindlstrasse durch einen Spendenlauf. Eine grossartige Aktion der Kinder und deren Lehrern, die ein beeindruckender Erfolg war. Unsere Jungs durften sogar an dem Klassenunterricht teilnehmen.

Wunderbar! Vielen Dank an alle!

 

 

 

 

bb9b8bf0d35a14707163e73f796435d8

Downloads:


 
0107dfb8dce76c785498522ba7192e3640ca61b68e2cb2c0eb6aa0d3405f4222df23b02c90e38c850f4dc6359e7917e7